Zu kurz (< 20 min)
   
MENSCHLICHE Leistung
   
SUSPEKT
   
UNGLAUBLICH
   
MUTIERT

Antoine Vayer und Frédéric Portoleau messen die Leistungen mit "Radaren" an den wichtigsten Anstiegen jedes Wettkampfes. Es wird davon ausgegangen, dass die Fahrer mit fast 100% ihres Leistungsvermögens fahren.
Ein Leistungsdurchschnitt kann berechnet werden (nur für den letzten Anstieg der Etappe und mit einer Anstrengung > 20 Minuten).
Sie finden ein Beispiel für eine Radar-Zone unter watt the fuck ?.
Bitte nutzen Sie die Links zu den verschiedenen Bereichen: Etappen, Leistungen, Artikel.

Bitte wählen Sie einen Wettkampf :


Statistiken von cyclisme-dopage.com

Etappen und Radare


#DatumEtappe AnstiegDurchschnittArticle
#505-07-2017Vittel - La Planche des Belles FillesPlanche des Belles FillesZu kurzer Anstieg


  Quel est le niveau de fiabilité des données ?

La méthodologie de simulation en Watts ne peut évidemment pas être sûre à 100% et au Watt près.
Dans des conditions normales d'ascension, la marge d'erreur estimée est de seulement 2%. Cette estimation se base sur des comparaisons "simulation Vs données SRM", ainsi que sur des expériences grandeur réelle.
Lorsque les conditions sont moins favorables (beaucoup de vent, d'aspiration, ou un pourcentage moyen inférieur à 7%) la marge d'erreur est de l'ordre de 7%.

Suivant